Ein Produkt der mobus 200px

von Gino und Beatrice OlivitoIn, Vertretung der Anwohner

Ohne vorab den direkten Nachbarn und dem Gemeinderat ihre Absicht kund zu tun, hat die Landi Eiken im 2018 ein Baugesuch einer 5G-Antenne der Salt eingereicht, bei welchem stand, dass der Gemeinderat mit dem Standort einverstanden gewesen sei. Weit gefehlt, denn dieser lehnte das Baugesuch unter verschiedenen Aspekten klar ab. Vor allem infolge des zu zentralen Standorts und vielleicht auch wegen der rund 200 Einsprachen, welche in nur ein paar Tagen erfolgten. Daraufhin legte die Landi/Salt Beschwerde beim Kanton ein, welcher schlussendlich den Gemeinderat Eiken dazu gezwungen hat, das Baugesuch per 30.9.2019 gutzuheissen. Damit mutet uns die Landi Eiken also eine Zwangsbestrahlung zu, obwohl noch keine Langzeitstudien über die Strahlenbelastung vorhanden sind. Die Verantwortlichen der Landi Eiken kümmert dies offensichtlich wenig, verlassen sie doch nach Feierabend das Dorf. Diese 5G Antenne sei im Übrigen vor allem für den

Durchgangsverkehr gedacht, so ein Vertreter des Kantons. Nicht gerade tröstlich, müssen wir direkte Anlieger und alle Strahlensensiblen uns nun mit teuren Schutzmassnahmen der noch nicht erforschten 5G Strahlung auseinandersetzen. Nun bleibt zu hoffen, dass einerseits das Moratorium der Kantone Genf, Waadt und Jura sich doch noch auf die übrige Schweiz ausweitet, damit das Vorhaben gestoppt werden kann. Ebenfalls gibt die geplante

Volksinitiative «Für    einen  gesundheitsverträglichen    und     stromsparenden       Mobilfunk» Hoffnung auf das Menschenrecht, dass jeder Bürger selber wählen kann, ob er den Empfang durch das (Glasfaser-) Kabel oder durch den Funk in seiner Wohnung haben will. Von der Landi, welche eigentlich im Dialog mit dem Gemeinderat und Bevölkerung Eiken stehen sollte, wäre ein Entgegenkommen über eine einvernehmliche Lösung wünschenswert. Gerade weil der Funkanbieter Salt bereits zwei Antennen in Eiken betreibt! Sind die Zusatzeinnahmen der Landi das gesundheitliche Risiko der Eiker-Bevölkerung wert?

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an